Berichte der Wölflistufe 2018/2019

Unter dieser Rubrik kannst du die Berichte zu (fast) allen Anlässen der Wölflistufe finden. Das Ganze ist chronologisch geordnet, das heisst den letzten Anlass findest du ganz oben, den ältesten ganz unten.

 

Das Jahresthema der Wölflistufe ist "die Gummibärenbande". Ganz nach dem Vorbild der beliebten Zeichentrickserie aus den 90ern erleben wir gemeinsam viele spannende Abenteuer, die sich um Freundschaft, Mut und natürlich um den berühmten Zaubertrank drehen.

Das Introlied der Gummibärenbande, dieses Lied begleitet uns durch unser Wölflijahr 2018/2019!


Kleine Helden ganz gross: 16.03.19

Eigentlich hatten wir ja heute vor unseren Gummibärenfreunden wieder einen Versuch abzustatten, aber kurz bevor wir uns auf den Weg machen wollten, bemerkten wir, dass unsere Pfader, die Ghostbusters, total aufgeregt waren...

Sie hatten einen Erpresserbrief ihrer Konkurrenten erhalten, in dem stand, dass ihr Geisteraufspürhund Heinz entführt worden war. Zudem hatte man ihnen Gift ins Essen gemischt und so hatten sie ihr komplettes Gedächtnis verloren und nicht einmal bemerkt, dass ihnen Heinz abhanden gekommen war. So entschlossen wir uns kurzerhand dazu den völlig verwirrten Ghostbustern zu helfen.

Wir besuchten also den allwissenden Onkel Heinrich, der sich allerdings vor den Hundeentführern versteckt hatte. Zum Glück hat er uns aber mittels eines Rätsels noch den Standort von Heinz mitteilen können. Natürlich lösten wir dieses Rätsel mit bravour, wurden so zu den Helden der Stunde und retteten Heinz, die Erinnerungen und somit die Karriere der Ghostbusters.

Was ein Nachmittag!


Ein seeehr entspannter Nachmittag: 26.01.19

Das Programm des heutigen Nachmittags beinhaltete alles, was das Wölfliherz höher schlagen lässt: Eine riesige Menge Legos, eine Modelleisenbahn und einen lustigen Film, den wir uns auf dem bequemen Sofa im Leiterraum ansehen durften. Es war ein wahnsinnig entspannter und sehr kuschliger Nachmittag.


Schlittelspass: 12.01.19

Heute haben wir den Nachmittag draussen im Schnee verbracht. Die Zeit verging wie im Flug, schliesslich mussten ja so einige Fragen, wie "Wer hat den schnellsten Bob? oder "Wer kann einen Schneeball am weitesten werfen?", geklärt werden.