Der Osterhase braucht unsere Hilfe. Es gibt viel zu tun: Ostereier färben, Schoggihasen giesen und dann auch noch alles verstecken. Deswegen hat er uns und den Blauring um Hilfe gebeten. Mit einer persönlichen Sprachnachricht überbrachte er uns geheimnisvolle Rätsel, welche wir natürlich ohne Probleme lösen konnten.

So fanden wir die Spur einer seiner Helfer, der uns als Dankeschön für die gefundenen Ostereier ein Znüni vorbei brachte. Etwas enttäuscht, dass der echte Osterhase keine Zeit hatte, uns persönlich zu besuchen, wanderten wir dennoch glücklich ab dem tollen Nachmittag zurück ins Pfadiheim.