Als wir uns heute gerade versammelt hatten, trafen wir auf eine seltsame pinke Katze, die stets grinste und eine grosse Vorliebe für Seifenblasen pflegte... kurz darauf kam ein sehr gestresster Hase des Weges, verfolgt von einem Mädchen mit Schleife im Haar. Wir stellten voller Überraschung fest, dass wir uns mitten in der Geschichte von "Alice im Wunderland" zu befinden schienen!

Wir wurden sogleich auf den Weg geschickt, um die Zaubertrankfläschchen zu sammeln, die der Hutmacher verloren hatte und die Alice dringend brauchte, um ins Wunderland zu gelangen. Diese Fläschchen waren gar nicht so einfach zu finden, denn wir mussten knifflige Rätsel lösen und den Tagebucheinträgen von Alice folgen, um deren Standort herauszufinden.

Als wir nun schliesslich alle Flaschen zusammen hatten, mussten wir noch ein finales Rätsel lösen, um die richtige Flasche zu ermitteln, die Alice (und uns) half ins Wunderland zu kommen. Belohnt wurden wir für unsere Hilfe mit einer RIESIGEN Schatzkiste voller Süssigkeiten (in der es sich die Grinsekatze zuvor noch kurz gemütlich machen musste) und mit einer Einladung zu der Teeparty der Königin. Was für ein Tag! Wie mag diese Geschichte wohl weiter gehen?