Herzlich Willkommen auf unserer Webseite!

Schön, dass du da bist!


Die Pfadi Willisau ist wie eine grosse Familie. Gemeinsam bestreiten wir spannende Abenteuer, lernen viele neue Dinge und knüpfen so Freundschaften fürs Leben.

 

Unser Motto dabei lautet:

Emmer zämeha,

niemert im Stech lah,

alles metenand mache, 

metenand lache.

Das esch d Pfadi Willisau!

 


Grosse Neuigkeiten: Neuer Pfadipullover!

Die Pfadi Willisau hat einen neuen Pfadipulli! Wie ihr unten auf dem Bild sehen könnt, haben wir aufgrund unseres letztjährigen 90-Jahr Jubiläum einen neuen Pfadipullover entworfen. Dieser ist ab sofort erhältlich. Folgende Grössen können bezogen werden: XS, S, M, L, XL, XXL. Die Pullis können bei Bedarf jeweils vor oder nach den Anlässen anprobiert werden. Die Kosten für den neuen Pullover betragen 45.- und können bar oder per Einzahlung bezahlt werden. Falls ihr auch zu unserer coolen Pfadipulli-Gäng gehören wollt, meldet euch bei Nina Scheidegger v/o Zeisa (079 592 62 16). 

Die alten Pfadipullover können ebenfalls solange Vorrat erworben werden und kosten neu 30.-.


Wir wünschen allen ein schönes und erfolgreiches 2023!

Wir freuen uns darauf, dass Jahr nun auch mit euch zu beginnen: Die Wölfli und Pfadi startet bereits am 14. Januar in das neue Jahr. Auf ein tolles 2023!

 

Wichtig: Es gab einen Fehler auf der Website, dass die Biber erst am 28. Januar ins neue Jahr starten. Dies ist falsch. Auch die Biber treffen sich am 14. Januar um 14:00 Uhr wie immer. Am 28. Januar findet für die Biber kein Anlass statt. Im Jahresprogramm in euren Briefen stimmen die Daten. Wir entschuldigen uns für das Missverständnis.


Unsere Stufen

Unsere Pfadi ist grundsätzlich in drei verschiedene Stufen unterteilt, nämlich in...

...die Biberstufe

Die Biberstufe ist für unsere Kleinsten, Kinder zwischen 4 und 6 Jahren.

...die Wölflistufe

In der Wölflistufe gehts spannend weiter: Hier sind Kinder von 6 bis 10 Jahren willkommen.

...die Pfadistufe

In der Pfadistufe sind 10 bis 16-jährige Jugendliche, sie erleben hier viele Abenteuer.



Corona und die Pfadi

Wir freuen uns!

 

Dank den Lockerungen, die der Bundesrat am 16. Februar beschlossen hat, können unsere  Pfadiaktivitäten ab sofort wieder ganz ohne Einschränkungen stattfinden. Folglich werden auch keine Schutzkonzepte mehr benötigt, weder bei Aktivitäten in Aussen- noch in Innenbereichen. 
 
Mit diesem grossen Lockerungsschritt verschwindet das Coronavirus natürlich nicht, das wissen wir alle. Auch weiterhin wollen wir die Verbreitung des Virus verhindern und versuchen besonders gefährdete Personen zu schützen. Wir Pfadis können unseren Beitrag dazu leisten, indem wir uns auch in Zukunft an die gängigen Hygiene- und Verhaltensregeln halten, beim Auftreten von Symptomen auf die Teilnahme an Pfadiaktivitäten verzichten und uns testen lassen.