Biberstufe 23/24

Met Fröid debii!


Unter dieser Rubrik kannst du die Berichte zu den Anlässen der Biberstufe finden. Das Ganze ist chronologisch geordnet, das heisst den letzten Anlass findest du ganz oben, den ältesten ganz unten.

 

Die Biberstufe wird dieses Jahr von Knabberi, einem süssen kleinen Biber, begleitet. Gemeinsam mit Knabberi und seinen tierischen Freunden erleben wir viele spannende Abenteuer, spielen lustige Spiele, verbringen Zeit in der Natur und werden so zu richtig dicken Biberfreunden! Dieses Jahr unterstützt Knabberi Rosa. Das Zuhause des Rotkehlchens wurde leider durch ein Bauprojekt zerstört und die Biber helfen fleissig mit ein neues schönes Zuhause herzurichten.


27. Januar 2024 - Frieden mit den Holzfällern?

Nachdem wir letztes Mal ein schönes Haus für Rosa gebaut haben, wollten wir uns noch bei den bösen Holzfällern für das Fällen der Bäume rächen. Deshalb haben wir das Haus der Holzfäller klammheimlich eingenommen und auch ihren Rückeroberungsversuch erfolgreich verteidigt. Schlussendlich haben wir gemeinsam mit den Holzfällern Frieden geschlossen. Denn nur so können wir etwas für die Zukunft ändern, damit arme Vögelchen wie Rosa nicht mehr ihr Zuhause verlieren. Mit dem Sprungtuch haben wir uns dann wieder von Knabberi verabschiedet.


16. Dezember 2023 - Fantastische Waldweihnachten

Dieses Jahr stand die Waldweihnacht ganz im Zeichen der Fantasie. So haben die Biber, Wölfli und Pfadis bereits am Nachmittag fleissig fantastische Dinge vorbereitet: fantasievolle Laternen und Fackeln gebastelt, fantastisch leckere Lebkuchen verziert und dem Lebkuchenmann und der Zuckerstange mit viel Fantasie geholfen. Am Abend trafen dann die Eltern, Grosseltern und Geschwister ein: Mit ihnen machten wir uns auf eine Reise mit viel Fantasie durch den Wald, bei dem wir unter anderem die Geschichte des kleinen Weihnachtsbaum hörten. An unserem Ziel angekommen, genossen wir heissen Punsch und Tee, Wienerli, Brot und schliesslich die fantastisch gesungenen Weihnachtslieder. So machten wir uns schon etwas müde auf den Weg nach Hause. Wir wünschen allen frohe Weihnachten.


18. November 2023 - Das Nest von Rosa nimmt Form an

Heute war es soweit und wir konnten uns endlich aufmachen und Rosa ihr verdientes Nest bauen. Ausgerüstet mit Bauhelmen und ganz vielen Ideen haben wir uns auf den Weg gemacht. Da das alte Haus von Rosa leider abgeholzt wurde, war unsere Hilfe gefragt. Wir haben aus Stöcken und Moos ein schönes Häuschen für sie gebaut. Da es auch optisch und farblich schön sein und Rosa gefallen sollte, haben wir das Haus noch mit den Farben angemalt, die wir letztes Mal gemixt hatten. Da hatte nicht nur Rosa sondern auch unsere Biber ihre Freude daran. Zum Schluss durften unsere Biber zur Erholung ein Blätterbad auf dem Rückweg geniessen.


21. Oktober 2023 - Welche Farbe war das noch gleich?

Nach dem wir letztes Mal das Holz von Rosa's neuem Haus transportiert haben. Wollten wir nun mit dem Bauen und Malen beginnen. Doch leider vermischten die Leiter Rosas Farbenwünsche und so mussten wir zuerst den richtigen Plan malen. Anschliessend stellten wir die richtigen Farben mit Mehl, Wasser und Lebensmittelfarbe her. Aber so ein Hausbau macht ganz schön hungrig, deshalb schlugen wir die Bäuche mit selbstgemachtem Schlangenbrot voll und machten uns auf den Weg nach Hause. Nun haben wir alles bereit um beim nächsten Mal Rosa's neues Haus zu bauen.


16. September 2023 - Hilfe für Rosa

Heute haben wir festgestellt, dass das Nest von Vogel Rosa abgeholzt wurde, da die Menschen dort etwas bauen wollen. Dies konnten wir natürlich so nicht stehen lassen und wollen Rosa helfen ein neues Nest zu bauen. Doch das Material für so ein Nest ist ganz schön schwer, das können wir Biber noch nicht selber tragen... Was machen wir da? Natürlich ein Schiff bauen, mit dem wir alles Material für das neue und schönere Nest zu einem neuen Baum transportieren können. Gesagt, getan. Doch um zu wissen ob die Schiffe auch dicht sind, haben wir die Schiffe im Wasser getestet. Und zwar mit Erfolg! So ist nun alles fürs Nest parat und wartet nur noch darauf von uns aufgebaut zu werden.


26. August 2023 - Tschau, Tschau grosse Biber

Das Biberjahr startete wie gewohnt mit dem Stufenübertritt. Gmeinsam haben wir die Kinder an den Flughafen begleitet. Dafür mussten wir natürlich zuerst den von den Kindern ernannten "Boarding Pass" besteigen. Dieser Pass liegt bekanntlich zwischen dem Brünig und dem Glaubenberg.

Auf dem Pass angekommen, durften unsere älteren Biber mit dem Flugzeug zu den Wölfli übertreten.

Nach einem entspannten Zvieri wollten auch wir fliegen und lernten so von Rosa, dem Rotkehlchen, wie man mit Papier fliegen kann.

Zum Abschluss schauten wir noch, ob unsere Vögel nun zu fliegen gelernt haben.

Wir freuen uns auf das kommende Jahr mit euch! Euer Biberteam